Die Geschichte der Geburt
unserer Chakra Akademie

Wenn Du Dir unsere Seite ein bisschen näher angeschaut und durchgelesen habt, werden sich Dir vielleicht bestimmte Fragen stellen. Wir sind uns sicher, dass sich darunter auch die Frage befindet, wie wir beide zusammengefunden haben. Seien wir ehrlich, wir sind nicht das typische Team…


Elke Murgolo &
Stefan McLoughlin 

Da muss schon etwas Besonderes passieren, dass zwei auf den ersten Blick so unterschiedliche Menschen zueinander finden, egal ob beruflich oder privat. Man mag über Schicksal, Fügung oder Führung denken, was man mag; jeder kann seine eigenen Ansichten und Vorstellung dazu haben. Wir sind davon überzeugt, dass unser Zusammentreffen vorherbestimmt war. Es gibt sicherlich Zufälle, ja. Aber Zufälle sind nicht automatisch willkürlich. Wer sagt, dass Zufälle nicht auch bestimmt sein können?

Unsere Geschichte ist ein wunderbares Beispiel, wie das Leben und das Universum gemeinsam das Geschick des Menschen bestimmen. Genug der einleitenden Worte, überzeuge Dich selbst.

Elke war, typisch für ihre Generation (HALT STOP! Wir vertreten hier keine Vorurteile und Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber… Nun ja... Es ist ja nun wirklich oft so…), nicht sonderlich affin, was das Internet als Marketinginstrument angeht, geschweige denn vertraut mit Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram. Sie lebte glücklich und zufrieden mit ihrer Praxis, alles war gut. Und wenn sie nicht gestorben ist…

Moment, die Geschichte fängt erst an.

Eines (im Nachhinein schönen) Tages musste sie die Räumlichkeiten verlassen, sich neue Praxisräume suchen und sich dort einrichten. Und ganz plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, blieben die Patienten aus. Nichts, abgesehen vom Praxisort, hatte sich geändert, aber das Telefon blieb stumm. Da Elke ein sehr reflektierter Mensch ist, der nichts einfach so hinnimmt, ohne den Grund dafür zu erfragen, begab sie sich auf die Suche nach dem Weg, den ihr das Universum ihrer Ansicht nach zeigen wollte.

Ihrer Intuition folgend erforschte sie das Land des Online-Marketings und der Social-Media und bildete sich über ein Online-Coaching weiter. Sie entwickelte eine Offenheit für das Thema. Und ZACK, schlug das Gesetz der Resonanz zu.

Zur selben Zeit hatte Stefan begonnen, ein zweites Standbein mit Online- und Social-Media-Marketing aufzubauen.

Hier kreuzten sich die Wege unseres Teams zum ersten Mal. Elke war allerdings am Telefon nicht sonderlich überzeugt von Stefan. Trotzdem, sie folgte ihrem Bauchgefühl, Stefan einzuladen, einen gemeinsamen Kaffee zu trinken und ein wenig zu reden. Was sollte es schon schaden, einmal ein bisschen zu einem neuen Thema zu hören. Obwohl Elke klar kommunizierte, sie wolle nicht kaufen, fuhr Stefan also nach Hannover, auch er folgte seiner Intuition. „Wer weiß, wozu es gut ist...“ - Universe was working…

Die beiden hatten ein tolles Meeting

Sie verstanden sich auf der beruflichen und persönlichen Ebene (soweit man das nach einem Gespräch erkennen kann) super, also lud Elke Stefan zum Unternehmerfrühstück des BNI (Business Network International) als Gast ein. Sie wollte ihm helfen, sich bekannt zu machen, ihm ermöglichen, an Unternehmer mit Netzwerk zu gelangen. Stefan nahm dankend an.


Auch beim Frühstück kamen die beiden super miteinander aus

Sie unterhielten sich und verabredeten sich zu einem Folgetermin. Nun lernten sie sich genauer kennen, redeten viel und erkannten schnell, wie sehr sie sich auf den verschiedenen Ebenen ergänzten.

Was sie gemeinsam hatten, schien Potenzial für etwas GROßES zu haben

Elke mit ihrem schier unbegrenzten Fachwissen und der jahrelangen Erfahrung in diversen Bereichen und Stefan mit seinem Know-how in Social-Media und Online-Marketing, sowie der Fähigkeit, Menschen zu begeistern. Warum also nicht beides kombinieren? Gesagt, getan. Die Idee der Chakra Akademie war geboren.

 

 

Hier sind wir nun

Auf der Seite des Geschehens, um die Früchte der Zusammenarbeit des Universums und des irdischen Lebens zu ernten, um es mal poetisch auszudrücken. An dieser Stelle möchte ich Elke zitieren: „Die Engel mussten schon ganz schön schwitzen, damit wir beide uns kennenlernen…!“ Recht hat sie! Aber was zusammengehört, findet zueinander.

Wie zu Anfang beschrieben, kann jeder seine eigene Vorstellung von Schicksal, Zufällen und Fügungen haben. Wir sind davon überzeugt, dass es so vorgesehen war, Zufälle fallen uns nicht ohne Grund zu. Seien wir dankbar für alles, was passiert und genießen das Ergebnis, die Chakra Akademie!

Viel Spaß sowie großen Erfolg beim Lernen und Erfahren wünscht Dir das Chakra Akademie-Team
Elke + Stefan